Dresden: 29.10. – 2. Treffen Dresdner Kreißsaalleitungen

Erneut fand ein Treffen der Dresdner Kreißsaalleitungen statt, zudem wir auch die Häuser aus dem Umland eingeladen hatten.

Ein Schwerpunkt der Koordinierungsstelle “Hebammen in Sachsen“ ist es, sich gemeinsam mit dem Sächsischen Hebammenverband e.V. für bessere Arbeitsbedingungen in den Kreißsälen einzusetzen, um dadurch auch wieder mehr Hebammen für die immens wichtige Arbeit im Kreißsaal zu begeistern.
Wir haben wieder sehr angeregt über die Probleme in den einzelnen Kreißsälen diskutiert. Man hat gespürt, dass dieses Treffen für alle wichtig war. Es ist gut, sich kennenzulernen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. So konnte von zwei Dresdner Kliniken berichtet werden, die sich in Personalnotständen gegenseitig geholfen haben. Solche Kooperationen sind wichtig.

Für Steffi Hahn- Schaffarczyk (1. LV SHV e.V.) und Grit Kretschmar-Zimmer (2. LV SHV e.V.) waren wieder wichtige Anregungen und Forderungen dabei, die sie in die Arbeitsgruppe des DHV und ins Ministerium mitnehmen können. Die 1. LV engagiert sich  in der AG „Klinikhebammen“ des Deutschen Hebammenverbandes e.V. Dort wird gerade eine Arbeitshilfe für Kreißsaalhebammen erstellt. Gerne können wir diese zu senden.

Für 2019 planen wir ein Treffen/Fortbildungsveranstaltung für alle sächsischen Kreißsaalleitungen.

By |2018-11-01T13:51:56+00:00November 1st, 2018|Aktuelles|0 Comments

Hebammen in Sachsen

Ansprechpartner:
Anke Uhlig, Hebamme

Werner-Hartmann-Str. 1
01099 Dresden

Tel.: 0351/50 19 64 30

info@hebammen-sachsen.de
www.hebammen-sachsen.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do. 9-13 Uhr

Hebammen in Sachsen | Hebammen mit freien Kapazitäten finden | Netzwerk

Anmelden